Startseite

Vom 02.06.2012 bis 09.09.2012 findet in Kassel in der Friedrich-Ebert-Straße auf 2,3km die kUNSTMEILE20zwölf statt.  Kassel ist schon immer eine Stadt der Kunst und Kultur gewesen. Seit über 200 Jahren werden in Kassel Künstler ausgebildet -  heute in der Kunsthochschule, die Studenten aus aller Welt nach Kassel zieht. Viele ihrer Absolventen bleiben in Kassel um hier zu leben und zu arbeiten. So hat sich eine hochinteressante und sehr heterogene Kunstszene gebildet, deren Werke wir in  Schaufenstern, Geschäftsräumen, Eingangshallen usw. präsentieren werden. Als Rahmenprogramm wird es eine Reihe von musikalischen, literarischen und schauspielerischen Darstellungen geben. MEHR

 

23.05.2012

Unter dem Label „kUNSTMEILE 20zwölf – Friedrich-Ebert-Straße“ wollen wir  den Bezug zwischen den national und international agierenden, aber in der Region lebenden Künstlern, bzw. ihren Werken und den Bürgern der Stadt intensivieren.

Ab dem 2. Juni 20zwölf, sind folgende Künstler in der Friedrich Ebert Strasse zu sehen:

Künstlercollage

09.03.2012

Die HNA berichtet über das Projekt kUNSTMEILE20zwölf. Kleiner Fehler: Herr Grommet heißt natürlich eigentlich Herr Grammet.

Kunstmeile in der HNA

08.03.2012

Wir sind jetzt online!